Ziegeleigelände Spardorf

2010 - 2014

Die Industriebrache der ehemaligen Schultheiss-Ziegelei wird einer neuen Nutzung zugeführt. Im künftigen Quartier wird man einkaufen, wohnen und arbeiten können.

KJS+ Architekten ging 2010 als Wettbewerbssieger für den gewerblichen Teil des Areals hervor, und wurde in der Folge mit der Rahmenplanung und Koordination des Gesamtareals beauftragt.
Nach Beseitigung der Altlasten ist  als erster Bauabschnitt die Realisierung von vier Märkten vorgesehen. Im Verfahren beteiligt sind die Gemeinde Spardorf, sowie die angrenzenden Gemeinden Buckenhof und Uttenreuth.