Zahnarztpraxis in Erlangen
1998

Aufgabe war es, eine Zahnarztpraxis in eine Gründerzeit-Villa zu "implantieren".
Durch Verwendung transparenter und semitransparenter Materialen wurde das Tageslicht auch in die Kernzone des Gebäudes geführt. Zusätzlich wurden filternde Holzlamellen überall dort eingesetzt, wo direkte Einblicke nicht gewünscht waren. Sämtliche raumbildende Möblierungen wie Theken, Garderoben und Einbauschränke wurden individuell entworfen.