Die Partner


Prof. Hubert Kress, Architekt BDA, Dipl.-Ing.
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Beruflicher Werdegang


Rudolf Johannes, Architekt BDA, Dipl.-Ing.
Innenarchitekt BDIA, Dipl.-Ing. (FH)
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Beruflicher Werdegang


Rainer Straßgürtl, Architekt BDA, Dipl.-Ing.(FH)
M. Eng. in Project Management
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Beruflicher Werdegang


Michael Sattler, Architekt BDA, Dipl.-Ing.
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Beruflicher Werdegang


Historie des Büros

Seit nunmehr nahezu zwei Jahrzehnten existiert das Erlanger Architekturbüro KJS+ in unveränderter Konstellation der Büropartner Prof. Hubert Kress, Rudolf Johannes, Rainer Straßgürtl und Michael Sattler. 

Nach dem Ausscheiden von Georg Güthlein aus der 1984 von Hubert Kress gegründeten Partnerschaft Güthlein- Kress- Johannes wurden Rainer Straßgürtl (1995) und Michael Sattler (1996) neue Partner. 1996 erfolgte die Gründung der aktuellen Partnerschaft unter dem Namen KJS+ Architekten. Die vier Büropartner stehen für die verschiedenen Tätigkeitsschwerpunkte wie Städtebau, Hochbau, Modernisierung/Sanierung und Innenarchitektur.

 

 

Preise, Veröffentlichungen (Auszug)

- 1.Preis Bundeswettbewerb "HolzbauPlus" 2012
- BDA-Preis "Auszeichnung guter Bauten in Franken 2012", lobende Erwähnung
- Holzbaupreis Bayern, Anerkennung

- Wohnungsbaupreis Bayern, Anerkennung
- Denkmalpflegepreis Mittelfranken
- Architektouren 1997, 2003
- BDA-Preis "Gute Bauten in Franken", 2000, Anerkennung

- BDA-Führer Architektur Mittelfranken-Oberfranken seit 1986
- Architekten in Bayern, Band 1 und 2
- Das Haus: Heft "Preiswert Wohnen"
- Das Haus: "Umbauen und Renovieren"
- Neues Wohnen 8/92 und 3/93
- Individuelle Doppelhäuser und Reihenhäuser, Callwey-Verlag, 1998
- Neue Passivhäuser, Callwey-Verlag, 2003
- BDA-Führer Franken